Zur Seitenansicht
 
Titelaufnahme
Titel
Brief von August Hermann Francke an Heinrich XXIV. v. Reuß-Köstritz.
VerfasserFrancke, August Hermann In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach August Hermann Francke
Adressat(en)Heinrich XXIV., Reuß-Köstritz, Graf In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Reuß-Köstritz Graf Heinrich XXIV.
Genannte Person(en)Penzig, Maria Eustachia von In Wikipedia suchen nach Maria Eustachia von Penzig ; Wiegleb, Johann Hieronymus In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Hieronymus Wiegleb ; Freylinghausen, Johann Anastasius In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Anastasius Freylinghausen
Ort / DatumHalle (Saale), 18.10.1712
Umfang / Format2 S.
SpracheDeutsch
Signatur BFSt: FS.5:620 : 14
Besitzende EinrichtungFranckesche Stiftungen zu Halle. Bibliothek
Körperschaft(en)Glauchasche Anstalten <Halle, Saale> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Glauchasche Anstalten
SachschlagwörterErbschaft
Geografische SchlagwörterHalle (Saale)
Literatur
Schmidt, Berthold, Meusel, Otto (Hrsg.): A. H. Franckes Briefe an den Grafen Heinrich XXIV. j.L. Reuß zu Köstritz und seine Gemahlin Eleonore aus den Jahren 1704 bis 1727 als Beitrag zur Geschichte des Pietismus. Leipzig 1905, S. 32-33.
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-87950 Persistent Identifier (URN)
Zusammenfassung

Ankündigung eines Vermächtnisses der verstorbenen M. E. v. Penzig geb. Wurmbrand in Höhe von 8000 Talern zugunsten der Glauchaschen Anstalten sowie von je 500 Talern für H. Wiegleb und J. A. Freylinghausen.

Links
Archiv METS (OAI-PMH)