34 Titles for Fabricius, Sebastian Andreas

jump to filter-options
Fabricius, Sebastian Andreas
born 10. February 1716 in Kleeberg/Hessen; died 10. January 1790 in Halle (Saale)
Gendermale
CountryGermany
Biographical InformationAm 25.2.1734 an der Universität Gießen und am 9.6.1740 Immatrikulation an der Universität in Halle, Theologiestudium. 1740-1741 Informator an der Mittelwachischen Schule in Halle. 1741 Gehilfe von Johann Heinrich Grischow in der Cansteinschen Bibelanstalt in Halle, 1754 dort Inspektor. Als Sekretär von Gotthilf August Francke legte er die Missionsabteilung des Archivs des Waisenhauses in Halle an.
Familial RelationshipFabricius, Elisabeth Charlotta (Mutter) ; Fabricius, Johann Philipp (Bruder) ; Fabricius, Johann Conrad (Bruder) ; Fabricius, Georg (Bruder) ; Fabricius, Ludwig (Bruder) ; Fabricius, Johann Jacob (Bruder) ; Fabricius, Ottona Catharina (Schwester) ; Fabricius, Anna Elisabeth (Schwester) ; Fabricius, Catharina Sophia Elisabeth (Ehefrau) ; Fabricius, Johann August Gottlieb (Sohn) ; Dreckmann, Bernhard Georg (Schwager) ; Dreckmann, Matthias Peter Friedrich (Neffe)
LiteratureChronik der Stadt Halle 1750-1835 / hrsg. vom Thüringisch-Sächsischen Geschichtsverein, bearb. von Bernhard Weißenborn, Halle 1933, S. 478. ; Franckens Stiftungen: Eine Zeitschrift zum Besten vaterloser Kinder, hrsg. von Johann Ludwig Schultze, Georg Christian Knapp und August Hermann Niemeyer, Bd. 2, Halle 1792-1796, S. 500. ; error: u'Matrikel der Martin-Luther-Universit\xe4t Halle-Wittenberg. Teil 2 (1730-1741). Bearb. v. Charlotte Lydia Preu\xdf. Halle 1994 (= Arbeiten aus der Universit\xe4ts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 40), S. 87.\x14German, Wilhelm. Johann Phillipp Fabricius. Seine f\xfcnfzigj\xe4hrige Wirksamkeit im Tamulenlande und das Missionsleben des achtzehneten Jahrhunderts daheim und draussen. Erlangen 1865, S. 49, S. 69, S. 177.'