Go to page
 
Bibliographic Metadata
Title
Tagebuch von Johann Benjamin Osswald.
AuthorOsswald, Johann Benjamin In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Johann Benjamin Osswald
Named personsErnst August, Sachsen-Weimar, Herzog In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Sachsen-Weimar Herzog Ernst August ; Fleuter, Johann Basilius In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Johann Basilius Fleuter ; Lyncker, Nicolaus Christoph von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Nicolaus Christoph von Lyncker ; Heydenreich, Ludewig Heinrich In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Ludewig Heinrich Heydenreich ; Colerus, Johann Christoph In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Johann Christoph Colerus ; Hecker, Johann Wilhelm In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Johann Wilhelm Hecker ; Kless, Johann In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Johann Kless
Place / DateWeimar, 06.10.1723-29.11.1723
Pagination / Format11 S.; 20,7 cm x 17,7 cm
LanguageGerman
Annotation
Titel mit Bleistift nicht von der Hand des Verfassers: "Diarium Oßwalds".
Bitte beachten Sie, dass die Erschließung den Hauptinhalt des Dokuments wiedergibt. Die vorliegenden Zusammenfassungen und Schlagwörter erheben damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Shelf markAFSt/H D 111 , 831bb-831gg
Providing InstitutionFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
Subjects / TopicsReligiöses Leben ; Kirche ; Berufung ; t0000565Berufung ; Predigt ; Amtsantritt ; Hofprediger ; Stellenbesetzung ; Bewerbung ; Konrektor ; Soldat ; Inspirierte ; Geschwister ; Mord
Subjects (Geographical)Flurstedt ; Naumburg (Saale) ; Obertrebra ; Weimar
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-176853 Persistent Identifier (URN)
Abstract

Unpersönlich verfasster Bericht von J. B. Osswald über das religiöse und kirchliche Leben in Weimar; Besetzung von Stellen. Enthält auch: Wunsch des Herzogs Ernst August nach der Berufung von Johann Basilius Fleuters aus Namburg nach Weimar (06.10.); Stiftung von Nicolaus Christoph von Lyncker zu Gunsten der Schulkinder der beiden Dörfer Flirstedt und Obertrebra (07.10.); Hinrichtung eines bekehrten Soldaten (15. und 18.10.); Ersuchen Johann Wilhelm Heckers auf Rückgabe seiner Abdankungsrede für Johann Kless (27.10.); Antrittspredigt von J. B. Fleuter als Hofprediger und Konsistorialassessor (31.10.); Aufenthalt von drei Inspirierten in Weimar; Nachricht von einem Geschwistermord (16.11.); Verstärkung des Oberkonsistoriums durch J. B. Fleuter und den Sohn von Ludewig Heinrich Heydenreich (17.11.); Vorbehalte gegen die Berufung von Johann Christoph Colerus als Subkonrektor (29.11.).

Links
Download Tagebuch von Johann Benjamin Osswald [1.87 mb]
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification